Über mich

Dr. med. Simone Rohrbach

Nach meinem Medizinstudium in Bern und mehreren Jahren in verschiedenen Schweizer Spitälern arbeitete ich 20 Jahre als allgemeininternistische und psychosomatische Hausärztin in der schönen Aarestadt. Schon während dieser Zeit führte mich mein Weg zum Yoga, als ich mich auf die Suche begab nach einem Mittel für mehr Gelassenheit und Entspannung im Alltag. Anfänglich besuchte ich über viele Jahre hinweg Iyengar-Yoga Gruppen. Nach einer Verletzungserkrankung begab ich mich erneut auf die Suche. Dabei stiess ich auf den Viniyoga, den ich von da an bei Margareta Stühl übte.

 

Diese Form des Yogas überzeugte mich so sehr, dass ich eine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin am Schweizer Yogazentrum machte und danach die Ergänzungsausbildung in Yogatherapie am Institut für integrative Heilpraxis (IIH, heute IKT: Institut für Komplementärtherapie) anschloss. Nachdem ich die Wirkung von Viniyoga an mir selbst erfahren hatte, wollte ich auch anderen den Zugang zu diesem wunderbaren Instrument ermöglichen. Das mache ich seit 2010 nicht nur in der Arbeit als Yogalehrerin und Yogatherapeutin, sondern jetzt auch als Dozentin am IKT, wo ich angehende Yogalehrerinnen und -therapeutinnen in den Fächern Yogatherapie und medizinische Grundlagen unterrichte.

 

Ende 2016 bin ich mit meinem Mann in die Innerschweiz umgezogen, bin aber an einem Tag pro Woche auch immer noch in meiner alten Heimat Bern tätig.

Dr. med. Simone Rohrbach

Allgemeine Innere Medizin FMH und 

Psychosomatik FA SAPPM

dipl. Yogalehrerin YCH, Yogatherapeutin

Mitglied bei Yoga Schweiz


Mein Weg auf einen Blick

In Momenten, in denen es mir gelingt zu sein, was ich bin,

ohne zu fragen, was ich sein sollte,

fühlt sich das Leben so leicht und klar an, dann fliesst es.

Yoga in Sempach, Luzern und Bern. Psychosomatische Beratung.